Dienstag, 1. Januar 2008

Stempel und Stoff




Man benutzt Stempel immer auf Papier und hier habe ich eine Versuch gemacht, direkt Stoffe zu bestempeln.

Die normalen Stempel die man so kauft, sind so fein geschnitzt, dass das Stempeln nicht gelungen ist. So habe ich mir meinen eigenen Stempel hergestellt. Ganz einfach, wenn man diese Gummiblöcke benutzt.
Am besten detailliert vorzeichnen und dann schneiden.

Dann habe ich ein Stück Stoff damit bestempelt.
Darüber legte ich ein Stück Organza in einer anderen Farbe und habe alles mit der Maschine festgenäht und verziert. Als es fertig war, schnitt ich einige Teile der Organza mit einer Nagelschere heraus, so dass man den Untegrundstoff und auch Teile des Stempels sehen kann.

Es ist ein erster Versuch in dieser Technick, aber es gefällt mir.

Kommentare:

johanna hat gesagt…

gaby, ich hab grad zufällig deinen "zweitblog" entdeckt und was ich sehe, gefällt mir supergut! v.a. das granatapfel-stück ist ja hammerschön!! ich bin auch schon sehr gespannt auf deine tipps mit schablonen auf stoff zu arbeiten.
liebe grüße und ein frohes neues jahr! johanna

Loudlife hat gesagt…

Gaby!

I love the stamp! It is fabulous. I can't wait to do one of my own.

Thanks for sharing!

Laurie

Simone hat gesagt…

Hallo Gaby,
deine Sachen, die du machst gefallen mir sehr gut. Stempel benutze ich auch für Stoff, es gibt schöne Effekte. Aber den Stoff wieder auszuschneiden, wie du es hier so eindrucksvoll zeigst, darauf bin ich noch nicht gekommen.
Liebe Grüße
Simone